• © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden

Pressemitteilung 06.04.2016

Junge Schülergruppe von Asylbewerbern besuchte "Haus der Berge"

In den Osterferien besuchte eine Schülergruppe von Asylbewerberinnen und Asylbewerbern unter der Leitung von Nationalpark-Mitarbeiterin Daniela Kilian (vorne, 2.v.r.) das Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ in Berchtesgaden. Dank des umfangreichen, ehrenamtlichen Deutschunterrichts sprechen die Schülerinnen und Schüler der Grund- und Mittelschule Bischofswiesen bereits sehr gut deutsch. Der Ausflug in das Informationszentrum war der Höhepunkt der Osterferien. Rehe und Steinadler sind den Kindern aus Afghanistan und Syrien gut bekannt. Murmeltiere waren hingegen neu für die syrischen Kinder und erinnerten sie an übergroße Hamster, die in ihrer Heimat weit verbreitet sind. Der Helferkreis Asyl Berchtesgaden/Bischofswiesen betreut täglich rund zwölf Schülerinnen und Schüler bei den Hausaufgaben und freut sich über weitere freiwillige Helfer.

 

Kinder im Bildungszentrum

Pressefotos allgemein zum Download


Download Pressemitteilung:

Nr.: 14/16 - PDF-Download

 

Weitere Informationen:

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Stabsstelle Kommunikation
Carolin Scheiter
Doktorberg 6, 83471 Berchtesgaden

Telefon: +49 8652 9686-130
Telefax: +49 8652 9686-40
pressestelle@npv-bgd.bayern.de
www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

 

zurück zur Presseseite



nach oben