• © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden

Pressemitteilung 21.12.2016

Einmal Berchtesgaden - Weltall und zurück

Wintervortragsreihe am Donnerstag, 5. Januar 2017 – Blick in den Sternenhimmel über Berchtesgaden

 

Ein Blick in den Sternenhimmel ist ein faszinierender Moment: Was leuchtet dort oben? Welche Sterne, Planeten und Sternbilder kann man hoch über dem Berchtesgadener Land erkennen? Wo liegen die Unterschieden zwischen Kometen, Asteroiden und Meteoriten? Und welchen Einfluss hat der Mond auf unser Leben auf der Erde? Marco Sproviero aus München verrät die Geheimnisse unseres Sonnensystems, erklärt Mond und Sterne unserer Milchstraße und wagt einen Blick in ferne Galaxien. Die Veranstaltung „Einmal Berchtesgaden – Weltall und zurück“ beginnt am Donnerstag, 5. Januar 2017, um 19:00 Uhr im Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ in Berchtesgaden, Hanielstraße 7. Der Eintritt ist frei. Bei klarem Himmel ist ein „Live-Blick“ in den Sternenhimmel mittels Teleskop möglich.

 

Ein Blick in den Sternenhimmel ist ein faszinierender Moment: Was leuchtet dort oben? Welche Sterne, Planeten und Sternbilder kann man hoch über dem Berchtesgadener Land erkennen? Wo liegen die Unterschieden zwischen Kometen, Asteroiden und Meteoriten? Und welchen Einfluss hat der Mond auf unser Leben auf der Erde? Marco Sproviero aus München verrät die Geheimnisse unseres Sonnensystems, erklärt M

Pressefotos allgemein zum Download


Download Pressemitteilung:

Nr.: 56/16 - PDF-Download

 

Weitere Informationen:

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Stabsstelle Kommunikation
Carolin Scheiter
Doktorberg 6, 83471 Berchtesgaden

Telefon: +49 8652 9686-130
Telefax: +49 8652 9686-40
pressestelle@npv-bgd.bayern.de
www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

 

zurück zur Presseseite



nach oben