• © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden

Pressemitteilung 19.05.2017

Kindern sammeln Müll im Nationalpark

Alte Socken, Schuhe, Styropor: Nach der Müllsammel-Aktion der Nationalpark-Kindergruppe „Feuersalamander“ ist die Halbinsel St. Bartholomä im Nationalpark Berchtesgaden wieder sauber. Neun Mädchen und Buben machten sich am Königssee auf die Suche nach ungeliebten Hinterlassenschaften der Besucher – und wurden fündig. Unter der Leitung der Nationalpark-Mitarbeiter Michaela Mandlik (hinten l.) und Matthias Breuherr (hinten r.) sammelten die Kinder mehrere Säcke voll Müll und entsorgten diesen fachgerecht. Für das Engagement der Kinder gab es viel Lob von Königssee-Gästen und eine Gratisfahrt über den See.

 

 



Pressefotos allgemein zum Download


Download Pressemitteilung:

Nr.: 32/17 - PDF-Download

 

Weitere Informationen:

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Stabsstelle Kommunikation
Carolin Scheiter
Doktorberg 6, 83471 Berchtesgaden

Telefon: +49 8652 9686-130
Telefax: +49 8652 9686-40
pressestelle@npv-bgd.bayern.de
www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

 

zurück zur Presseseite



nach oben