• Bindalm im Sommer
  • Schmetterling auf Enzian
  • 'St. Bartholomä im Winter mit zugefrorenem See
  • Alpenaurikel
  • Bergmandl - Alpensalamander
  • Murmeltier vor Bau
  • Hirsch liegend in Wiese
  • Steinbock
  • Watzmann mit Spiegelung
  • Auerhahn
  • Rindenkobel im Garten in der Infostelle Hintersee - Klausbachhaus
  • Steinadlerkopf

Führung Nationalparkverwaltung Berchtesgaden

Vorherige Veranstaltung (von 3)Vorherige Veranstaltung Nächste VeranstaltungNächste Veranstaltung (von 88)

 


 

Umweltbildung

Das höchste Leben

jeden Dienstag und Donnerstag vom 15.05.2018 bis 30.10.2018

15:30 - 16:30 Uhr Uhr

 

Dauer: ca: 1 Stunde

 

Wollen Sie einmal eine Almhütte besuchen, ohne bergauf zu wandern? Vor der traumhaften Bergkulisse des Nationalparks erzählen wir Geschichten, Mythen und Fakten rund um die Berge, ihre Bewohner und deren Überlebensstrategien.   

Termine:
dienstags und donnerstags, 15.05.18 – 30.10.18
Treffpunkt:
15:30 Uhr – Haus der Berge, Foyer, Hanielstraße 7, Berchtesgaden
Dauer:
ca. 1 Stunde
Anforderung:
Auch für Gehschwache
Öpnv:
Linie 839, 841 DB BAHN Oberbayernbus Berchtesgaden – »Haus der Berge«
Veranstalter:
Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Kosten:
keine

 

Veranstalter

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden

 

Veranstaltungsort

Nationalparkzentrum Haus der Berge Berchtesgaden
, Landkreis: Berchtesgadener Land

 

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familie, Senioren

 

Besondere Hinweise

Für Rollstuhlfahrer/Kinderwagen geeignet
Für Sehbehindert geeignet
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

 

Weiterführende Informationen

Wanderprogramm

 

Lage des Veranstaltungsortes auf der Karte

Position: 47.626139, 12.992966


Zurück zur Übersicht-Veranstaltungen



nach oben