• © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden

Pressemitteilung 30.04.2015

Neue Ausstellung im Nationalparkzentrum "Haus der Berge" ab 1. Mai: Heimische Orchideen

Orchideen: Bei diesem Begriff denkt man zunächst an auffällige, exotische Gewächse mit großen, farbenprächtigen Blüten. Doch Orchideen findet man auch vor der eigenen Haustüre. Kleiner und manchmal unscheinbar aber nicht weniger schön warten Grüne Hohlzunge, Herz-Zweiblatt und Schwarzes Kohlröschen darauf, entdeckt zu werden. Die neue, detailreiche Ausstellung des Museums Mensch und Natur in München zeigt die Vielfalt, Schönheit und auch die Bedrohung heimischer Orchideen. Die Ausstellung mit Infotafeln und zahlreichen Fotografien ist vom 1. Mai bis 14. Juni täglich im Obergeschoss des Nationalparkzentrums „Haus der Berge“, Hanielstraße 7 in Berchtesgaden kostenlos zu besichtigen. Zusätzlich präsentiert Franz Rotter vom „Arbeitskreis Heimische Orchideen“ am Freitag, 12. Juni, um 19:00 Uhr im „Haus der Berge“ einen kostenfreien Vortrag, gefolgt von einer Exkursion am Samstag, 13. Juni um 09:00 Uhr. Treffpunkt ist an der Nationalpark-Infostelle Wimbachbrücke, Wimbachweg 2 in der Gemeinde Ramsau. Die Teilnahme an beiden Veranstaltungen ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

(Ohne Leerzeichen 951, mit Leerzeichen 1.100)

Bildtext (Credit: privat): Fuchs‘ Knabenkraut.jpg




Download Pressemitteilung:

Nr.: 15/15 - PDF-Download

 

Weitere Informationen:

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Stabsstelle Kommunikation
Carolin Scheiter
Doktorberg 6, 83471 Berchtesgaden

Telefon: +49 8652 9686-130
Telefax: +49 8652 9686-40
pressestelle@npv-bgd.bayern.de
www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

 

zurück zur Presseseite



nach oben