• © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden

Pressemitteilung 05.12.2019

"Papa Lalalaya - Die Familiengeschichte des Extrembergsteigers Hermann Buhl"

Auftakt der Winter-Vortragsreihe am 11. Dezember 2019

 

Die traditionelle Winter-Vortragsreihe des Nationalparks Berchtesgaden beginnt heuer mit einer Lesung aus dem Buch „Papa Lalalaya – Die Familiengeschichte des Extrembergsteigers Hermann Buhl“. Am Mittwoch, 11. Dezember, liest die Autorin und Tochter von Hermann Buhl, Kriemhild Buhl, aus ihrem neuen Buch. „Papa Lalalaya“ sagte Kriemhild als kleines Mädchen, wenn man sie fragte, wo ihr Vater sei. Er war im Himalaya und bestieg dort die höchsten Berge der Welt. Bis er von einer Expedition nicht mehr nach Hause zurückkam. Die Veranstaltung anlässlich des „International Mountain Day – Berge lesen“ wird präsentiert vom Verein der Freunde des Nationalparks Berchtesgaden e.V. Durch den Abend führt Dr. Hermann Amann, Anderl Heiß begleitet die Lesung auf dem tibetischen Tempelhorn. Beginn ist um 19:00 Uhr im Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ in Berchtesgaden, Hanielstraße 7. Der Eintritt ist frei.

 

(Ohne Leerzeichen 771, mit Leerzeichen 902)

 

Bildnachweis (Credit: Photo Archiv Hermann Buhl): Kriemhild Buhl mit Vater.jpg

 

 



Pressefotos allgemein zum Download


Download Pressemitteilung:

Nr.: 45/19 - PDF-Download

 

Weitere Informationen:

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Stabsstelle Kommunikation
Carolin Scheiter
Doktorberg 6, 83471 Berchtesgaden

Telefon: +49 8652 9686-130
Telefax: +49 8652 9686-40
pressestelle@npv-bgd.bayern.de
www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

 

zurück zur Presseseite



nach oben