• © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden

Pressemitteilung 27.02.2020

Winter-Vortragsreihe des Nationalparks am 05. März 2020: Plastik im Polarmeer: Was geht uns das an?

Die Winter-Vortragsreihe des Nationalparks Berchtesgaden geht mit einem sehr aktuellen und besorgniserregenden Thema in die vorletzte Runde: Birgit Lutz, Expeditionsleiterin und Buchautorin, kennt die Arktis wie kaum eine andere: die Schönheit Spitzbergens, die endlose Wildnis und ihre einzigartige Tierwelt. Doch auch solche Bilder begegnen der Wissenschaftlerin auf ihren Expeditionen immer häufiger: Berge aus Plastikmüll an arktischen Küsten, Eisbären mit Netzen um den Hals oder in ausrangierten Tauen verhedderte Robben. Birgit Lutz zeigt in ihrem Vortrag die Schönheit der arktischen Region ebenso wie deren Verletzlichkeit. Außerdem berichtet sie von ihrem Plastikprojekt, das die Wissenschaftlerin in Spitzbergen ins Leben gerufen hat. Und sie schlägt eine Brücke nach Deutschland: Welchen Gefahren sind auch wir durch Plastik ausgesetzt und was können wir dagegen tun? Beginn des Vortrags ist um 19:00 Uhr im Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ in Berchtesgaden, Hanielstraße 7. Der Eintritt ist frei.

 

(Ohne Leerzeichen 874, mit Leerzeichen 1.013)

Bildnachweis (Credit: A Different Perspective / pixabay): Plastikmüll.jpg

 

 



Pressefotos allgemein zum Download


Download Pressemitteilung:

Nr.: 10/20 - PDF-Download

 

Weitere Informationen:

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Stabsstelle Kommunikation
Carolin Scheiter
Doktorberg 6, 83471 Berchtesgaden

Telefon: +49 8652 9686-130
Telefax: +49 8652 9686-40
pressestelle@npv-bgd.bayern.de
www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

 

zurück zur Presseseite



nach oben