• © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden

Pressemitteilung 31.01.2020

Winter-Vortragsreihe des Nationalparks am 06. Februar 2020: Der Bartgeier: Rückkehr eines "Urbayern"

Die traditionelle Winter-Vortragsreihe des Nationalparks Berchtesgaden geht in die dritte Runde: Am Donnerstag, 6. Februar 2020, berichtet Toni Wegscheider vom Landesbund für Vogelschutz über die Ergebnisse einer Machbarkeitsstudie zur Bestandsstützung der ostalpinen Bartgeierpopulation durch Aussetzungen von Jungvögeln. Der einst ausgerottete Bartgeier ist im Verlauf eines erfolgreichen Wiederansiedlungsprojekts seit 1986 in den Alpen wieder heimisch geworden. Doch die Bestände in den Ostalpen stagnieren auf niedrigem Niveau. Freilassungen junger Geier in Bayern sollen den faszinierenden Knochenfresser weiter unterstützen – auch im Nationalpark Berchtesgaden? Beginn des Vortrags ist um 19:00 Uhr im Nationalparkzentrum „Haus der Berge“ in Berchtesgaden, Hanielstraße 7. Der Eintritt ist frei.

 

(Ohne Leerzeichen 702, mit Leerzeichen 802)

Bildnachweis (Credit: Fernando Sanchez/Shutterstock.com): Bartgeier.jpg

 

 



Pressefotos allgemein zum Download


Download Pressemitteilung:

Nr.: 6/20 - PDF-Download

 

Weitere Informationen:

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Stabsstelle Kommunikation
Carolin Scheiter
Doktorberg 6, 83471 Berchtesgaden

Telefon: +49 8652 9686-130
Telefax: +49 8652 9686-40
pressestelle@npv-bgd.bayern.de
www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

 

zurück zur Presseseite



nach oben