• © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden

Pressemitteilung 16.11.2021

Geschnitzte Bartgeierskulptur erfreut Besucher im Klausbachtal

Ein neuer, holzgeschnitzter Bartgeierkopf schmückt ab sofort den Steinadler-Beobachtungspunkt im Klausbachtal. Die Skulptur ist ein Geschenk des Vereins der Freunde des Nationalparks e.V. an den Nationalpark und seine Besucher. Dr. Hermann Amann (2.v.r.), Vereinsvorsitzender, überreichte die Skulptur kürzlich offiziell an Nationalparkleiter Dr. Roland Baier (r.) und Stellvertreter Ulrich Brendel (l.). Ebenfalls im Bild: Bartgeier-Projektleiter Toni Wegscheider vom Landesbund für Vogelschutz LBV (2.v.l.). Die Skulptur soll ebenso wie der bereits seit 2016 vor Ort stehende, geschnitzte Steinadler die Besucher für Wildtiere, insbesondere die Vögel des Schutzgebiets, begeistern und Verständnis für deren Ökologie und Lebensraumansprüche wecken. Die Skulptur aus Eichenholz hat der Berchtesgadener Holzschnitzer Mario Guggenberger hergestellt.

 

 



Pressefotos allgemein zum Download


Download Pressemitteilung:

Nr.: 44/21 - PDF-Download

 

Weitere Informationen:

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Stabsstelle Kommunikation
Carolin Scheiter
Doktorberg 6, 83471 Berchtesgaden

Telefon: +49 8652 9686-130
Telefax: +49 8652 9686-40
pressestelle@npv-bgd.bayern.de
www.nationalpark-berchtesgaden.bayern.de

 

zurück zur Presseseite



nach oben