• © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden

»Partner-Initiative« des Nationalparks Berchtesgaden

EMAS, Nationale Naturlandschaften e. V. und die UN-Agenda 2030

Betriebliches Umweltmanagement - unser Selbstverständnis

Uns, der Verwaltung des Nationalparks Berchtesgaden, ist bewusst, dass unser betriebliches Handeln Einfluss auf Umwelt und Gesellschaft nimmt. Um verantwortungsvoll Handeln zu können, bedarf es einer Grundlage, unsere direkten und indirekten Auswirkungen auf ökologischer, ökonomischer und soziokultureller Ebene systematisch zu erfassen. Aus diesem Grund hat die Nationalparkverwaltung 2018/19 EMAS (Eco Management and Audit Scheme) eingeführt (www.emas.de).


Mit der Validierung durch einen unabhängigen Gutachter hat sich die Nationalparkverwaltung dazu verpflichtet, in einem permanenten Verbesserungsprozess aktiv an der Verminderung des eigenen Energie- und Ressourcenbedarfs zu arbeiten. Mit diesem Wertesystem wird ein nachvollziehbarer Beitrag zur Erreichung der Ziele des Pariser Abkommens geleistet und die Bayerische Klimaschutzoffensive sichtbar gemacht.

 

https://www.stmuv.bayern.de/themen/klimaschutz/klimaschutzgesetz/index.htm

 

Netzwerk »Partner-Initiative« - eine Austauschplattform

Identifizierung, Umweltorientierung, Regionalität und Qualität/Service bilden die Inhalte. Hier müssen Partner Leistungen aufzeigen können und diese in einem Erfassungsprotokoll dokumentieren. Ziel ist es, lokale nachhaltige Leistungen zu bündeln, um globale Herausforderungen annehmen zu können. Die Orientierung an den 17 Nachhaltigkeitszielen der Agenda 2030 der Vereinten Nationen bietet dafür die Plattform.

 

Partner werden

Interessierte Betriebe, Unternehmen, Organisationen, Dienstleister, Vereine und andere können sich für eine Teilnahme im Netzwerk bewerben. Zweimal pro Jahr tritt ein Beirat zusammen und entscheidet über die Anerkennung. Diese behält für drei Jahre Gültigkeit, danach findet eine weitere Überprüfung statt.

 

Interessiert? Bitte lesen Sie weiter!

 

Download: Pdf-Datei 584 KB

 

Logo Nationalpark-Partner

 

 

 

 

Ansprechpartner

 

Oliver Pohl

Stabsstelle Kommunikation

Partner-Initiative und EMAS

Doktorberg 6

83471 Berchtesgaden

 

Telefon: +49 8652 9686-117

Telefax: +49 8652 9686-40

oliver.pohl[a]npv-bgd.bayern.de

 

Nationalpark-Partner

Nationalpark-Partner ::  Leitfaden

 

 

Agenda 2030 und die 17 Nachhaltigkeitsziele

Logo :: SDG

 

 

EMAS-Logo

Logo :: EMAS

 



nach oben