• © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden
  • © Nationalpark Berchtesgaden

Interreg Alpine Space - YOUrALPS

YOUrALPS: Educating Youth for the Alps: (re)connecting Youth and Mountain heritage for an inspiring future in the Alps.

[YOUrALPS: Jugend in den Alpen: Bildung als (Rück-)Verbindung von Jugend und alpinem Erbe als Weg in eine vielversprechende Zukunft in den Alpen]

 

Der jungen Generation ist häufig nicht bewusst, welche Werte und Möglichkeiten das Erbe der Natur und Kultur in den Alpen beinhaltet. Daher ist es dringend notwendig, junge Menschen besser zu informieren und für das Erbe der Alpen zu sensibilisieren, da dieses sowohl in wirtschaftlicher als auch in sozialer Hinsicht viel zu bieten hat.

 

Das Projekt YOUrALPS widmet sich der Aufgabe, das Bewusstsein für die Alpen bei jungen Menschen zu steigern. Zwölf ProjektpartnerInnen aus fünf Alpenstaaten arbeiten gemeinsam an einem neuen Modell für sogenannte „Mountain-Oriented-Education“, um vorhandene(s) Wissen, Techniken und Praktiken in den Alpen stärker in den alpenweiten Bildungslandschaften zu verankern. In einem partizipativen und zielgruppenorientierten Prozess werden die ProjektpartnerInnen gemeinsam mit mehreren Pilotstandorten ein „Alpine School Model“ entwickeln.

 

Das Projekt wird Jugendliche stärken und ganz neue Möglichkeiten schaffen, wie sie sich im Alpenraum engagieren und damit ihre eigene Zukunft mitgestalten können.

 

YOUrALPS läuft von November 2016 bis Oktober 2019 und wird im Rahmen des Interreg Alpine Space Programms vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert. (Gesamtbudget: 2.001.017,40 € - ERDF grant : 1.615.864,77 EUR ).

 

Hauptziele des Projektes

 

  • Der Aufbau einer transnationalen Kooperationsstruktur, die auf den Bildungsbereich Berge ausgerichtet ist („Mountain-Oriented-Education“), im Rahmen derer Synergien zwischen Schulen bzw. Universitäten und ExpertInnen aus den Bereichen der außerschulischen Bildung und Jugendarbeit geschaffen werden. Die Basis des Netzwerkes bilden eine Internetplattform mit partizipativem Charakter sowie eine Datenbank, in der Ressourcen, Bildungsangebote und Kontakte aus dem Bildungssektor im Alpenraum abgerufen werden können.
  • Ein vergleichender Bericht über innovative Praktiken und auf die Bergwelt ausgerichtete Strategien im Bildungsbereich.
  • Das „Alpine School Model”. Im Rahmen des Projektes wird ein gemeinsamer internationaler methodologischer Ansatz erarbeitet. Basis hierfür bilden eine Charta, eine Marke, gemeinsam genutzte pädagogische Tools und auf die jeweiligen Bildungsstufen zugeschnittene Ressourcen. EntscheidungsträgerInnen werden bei der Übertragung und Anwendung des Modells durch Empfehlungen unterstützt.

 

Projektspezifische Ziele

 

  • Förderung und Stärkung des Sektors der „Mountain-Oriented-Education“ in den Alpen durch die Schaffung eines Netzwerkes mit AkteurInnen aus dem schulischen und außerschulischen Bereich. Ziel ist der gegenseitige Wissensaustausch auf einer Internetplattform mit Fokus auf „Mountain-Oriented-Education“.
  • Schaffung von Möglichkeiten für junge Menschen, um deren Wissen und Sensibilität für das Erbe der Natur und Kultur des Alpenraumes zu steigern. Dies soll durch die Einbindung von SchülerInnen und Studierenden der PartnerInnen in den Prozess der Modellentwicklung sowie durch deren aktive Teilnahme an Aktionen des Projektes und transalpinen Workshops erreicht werden. SchülerInnen und Studierende der Pilot-Schulen profitieren dabei von der Anwendung des Bildungsmodells der „Alpine School“.
  • Stärkere Verankerung der „Mountain-Oriented-Education“ in den Schullehrplänen und die Stärkung einer transnationalen alpinen kulturellen Identität durch die Entwicklung, Umsetzung und Prüfung eines gemeinsamen alpenweiten Schulmodells: dem „Alpine School Model”.

 

Weitere Informationen:

 

„Alpine Toolkit“ – Sammlung von BNE-Aktivitäten für die alpenweite Bildungsarbeit

 

Im Rahmen des Interreg-Projekts YOUrALPS, welches die Identifikation von Jugendlichen mit dem Lebensraum Alpen fördert und zu einem aktiven und verantwortungsvollen Umgang mit der Natur anregt, entwickelte der Nationalpark Berchtesgaden in Kooperation mit den beiden freiberuflichen Umweltpädagoginnen Meike Krebs-Fehrmann von Crenatur und Martina Mitterer eine Sammlung von BNE-Aktivitäten. Diese Sammlung, kurz „Alpine Toolkit“ genannt, kann sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Bereich angewendet werden. Sie unterstützt die Zielsetzung des Projekts und vermittelt die dazu benötigten Kompetenzen, Werte sowie das erforderliche Fachwissen.


Das „Alpine Toolkit“ gliedert sich in folgende sieben Themenbereiche zu aktuellen Nachhaltigkeitsthemen in den Alpen:

 

  • Klimaschutz
  • Biodiversität und Vernetzung
  • Mobilität
  • Konsum
  • Tourismus
  • Leben in den Alpen
  • Arbeiten in den Alpen


In jedem Themenbereich finden Sie eine Bildungsaktivität, die zunächst auf einem Übersichtsblatt zusammengefasst dargestellt ist. Da bei der Umsetzung der Aktivitäten großer Wert auf die Vermittlung der BNE-Kompetenzen gelegt werden soll, werden im Anschluss ausführlich Sach- und Methodenkompetenz, Selbstkompetenz und Sozialkompetenz beschrieben und der Bezug zu den Aspekten nachhaltiger Entwicklung dargestellt. Auf diese Einbettung folgt eine detaillierte Anleitung mit Hintergrundwissen und den erforderlichen Kopiervorlagen. Die Aktivitäten können mit Teilnehmern ab 8 Jahren durchgeführt werden, sollten jedoch stets zielgruppenspezifisch angepasst werden.


Das Toolkit wurde bewusst als A5 Ringordner gestaltet, damit die Einzelbeschreibungen für die Führung entnommen werden können. Außerdem soll dieser dazu einladen, eigene Erfahrungen oder Aktivitäten mit abzuheften. Der Inhalt kann als Pdf auf der Website des internationalen Netzwerks „OurAlps“ unter www.ouralps.org heruntergeladen werden. Dort finden Interessierte auch Gleichgesinnte für den internationalen Austausch zur Bildung für nachhaltige Entwicklung im Alpenraum.

 

Download:

 

Der Insekteffekt

 

 

Last Flower

 

 

Alp(en)traum

 

 

Gemeinsam einsam

 

 

Müllberge

 

 

Logo YOUrALPS

 

Alpine Toolkit

Download: Alpine Toolkit

 



nach oben