• Bindalm im Sommer
  • Schmetterling auf Enzian
  • 'St. Bartholomä im Winter mit zugefrorenem See
  • Alpenaurikel
  • Bergmandl - Alpensalamander
  • Murmeltier vor Bau
  • Hirsch liegend in Wiese
  • Steinbock
  • Watzmann mit Spiegelung
  • Auerhahn
  • Rindenkobel im Garten in der Infostelle Hintersee - Klausbachhaus
  • Steinadlerkopf

Wanderung Nationalparkverwaltung Berchtesgaden

Erste Veranstaltung Nächste VeranstaltungNächste Veranstaltung (von 35)

 


 

Umweltbildung

Wolf, Bär, Luchs und Mensch!

Freitag, 22.06.2018

10:00 - 13:00 Uhr Uhr

 

Dauer: ca: 3 Stunden
je nach Wetter
Ende an der Wildfütterung

 

Stück für Stück erobern sich die großen Beutegreifer ihre Lebensräume zurück. Auf einer Wanderung durch das Klausbachtal lernen Sie nicht nur die Lebensweise der Beutegreifer, sondern auch die Konflikte, die bei der Rückkehr entstehen könnten, kennen.
Zahlreiche Beispiele veranschaulichen, wie ein neues Zusammenleben funktionieren könnte.
Route:
Von der Nationalpark-Infostelle Hintersee auf einfachen Wanderwegen durch das Klausbachtal zwischen Reiteralm und Hochkalter.
Termine:
01.06.18 | 08.06.18 | 15.06.18 | 22.06.18 | 29.06.18 | 06.07.18 | 13.07.18 | 20.07.18 | 27.07.18
Treffpunkt:
10:00 Uhr – Infostelle Hintersee, Hirschbichlstraße 26, Ramsau
Dauer:
ca. 3 Stunden, je nach Wetter, Ende an der Wildfütterung
Anforderung:
Durchschnittliche Kondition
Öpnv:
Linie 846 – DB BAHN Oberbayernbus Berchtesgaden – Gasthof Auzinger
Veranstalter:
Nationalparkverwaltung Berchtesgaden
Kosten:
keine

 

Veranstalter

Nationalparkverwaltung Berchtesgaden

 

Veranstaltungsort

Infostelle Hintersee Ramsau
, Landkreis: Berchtesgadener Land

 

Zielgruppe

Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Familie, Senioren

 

Besondere Hinweise

Für Rollstuhlfahrer/Kinderwagen geeignet
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

 

Weiterführende Informationen

Wanderprogramm

 

Lage des Veranstaltungsortes auf der Karte

Position: 47.598596, 12.842591


Zurück zur Übersicht-Veranstaltungen



nach oben